Fakten und Zahlen der Saison 2013/14

Während der TSV Brünlos in der Hinrunde zu den absoluten Spitzenteams der Staffel gehörte und dabei an insgesamt 5 Spieltagen sogar die Tabelle anführte, verlief die Rückrunde mit nur 4 Siegen und 2 Remis eher durchwachsen. Grund dafür waren auch die vielen verletzungsbedingten Ausfälle im Frühjahr 2014.

Die höchsten Siege endeten mit 7:0 (Jahnsdorf 2) und 8:1 (Burkhardtsdorf 2) und wurden jeweils auswärts errungen.

Die meisten Gegentore, und zwar 6 an der Zahl, setzte es im Spiel bei Affalter 2/Alberoda (Endstand: 6:3).

Die längste Serie ohne Niederlage bestand vom 1. bis zum 4. Spieltag mit insgesamt 3 Siegen und einem Unentschieden.

Fünf gewonnene Spiele beendete Brünlos ohne ein Gegentor erhalten zu haben.

Bei drei Spielen blieb man selbst ohne eigenen Torerfolg.

In den 26 Partien wurden insgesamt 65 Tore erzielt. Das entspricht einem Durchschnitt von 2,5 Toren/Spiel.

In den Punktspielen bekam der TSV Brünlos insgesamt 8 Strafstöße zugesprochen. Davon konnten 5 Elfmeter verwandelt werden.

Bei zwei Spielen warteten der TSV Brünlos und sein Gegner vergeblich auf den angesetzten Schiedsrichter.

In allen 26 Punktspielen wurden die Spieler des TSV nur 19 Mal von einem Schiedsrichter verwarnt.

Diese gelben Karten verteilen sich noch einmal auf 12 verschiedene Spieler. So musste in dieser Saison auch kein Spieler wegen einer Gelbsperre pausieren.

Damit wurde der TSV Brünlos mit Abstand Sieger in der „Fair play-Wertung“ aller drei Staffeln der 1. Kreisklasse.  

Beim TSV Brünlos kamen in der Saison 2013/14 insgesamt 24 Spieler zum Einsatz.

Mit 25 Einsätzen führt dabei Falk Blume diese Rangliste an. Es folgen Johann Weisbach mit 24 sowie Marcel Ketterl, Sebastian Krowiors und David Ludwigkeit mit je 23 Einsätzen. Kevin Fechtner lief 22 Mal

im Trikot des TSV Brünlos aufs Spielfeld.

Der im Vorjahr aufgestellte, inoffizielle Vereinsrekord mit 8 verschiedenen Torhütern in einer Saison wurde dieses Mal knapp verfehlt. Trotzdem standen noch 6 unterschiedliche Sportfreunde als die Nr. 1 auf dem Spielberichtsbogen.

Insgesamt konnten sich 15 Spieler des TSV Brünlos in die Torschützenliste eintragen.

Zwei Mal übernahmen diesen Part Spieler des gegnerischen Teams.

 

Spielplan/Ergebnisse/Abschlusstabelle Saison 2013/14

... lade Wettbewerb ...

Torschützenliste

1.  Frank Kunz   (14 Tore)

2.  Johann Weisbach  (13)

 3. Marcel Ketterl  (6)

4. Kevin Fechtner, Frank Loose und Matthias Kunze  (je 5)

5. Tim Vingl und Michael Wieland  (je 3)

 6. Eric Groß und David Ludwigkeit  (je 2)

  Je einen Treffer erzielten Jeannot Fechtner, Franz Günther, Yannick Junghans, Sebastian Krowiors und Tino Seidel.